Anton-Happach-Str.10  • 86932 Lengenfeld  •  Tel  08196 - 93 46 48  •  Fax  08196 - 93 46 49  •  soltendiek (at) soltendiek-architektur.de
Clarissa
Soltendiek
Dipl.-Ing. Architektin
Thermische Solaranlagen unterstützen energieeffiziente Haustechniksysteme - www.soltendiek-architektur.de
Nachwachsende Rohstoffe auch als Wetterschutz - www.soltendiek-architektur.de
Ein Gründach spart zusätzlich Heizenergie - www.soltendiek-architektur.de
Bildquelle: RaBoe/Wikipedia

Ökologie

Baustoffe mit einem geringen Primärenergieverbrauch sind echte Energiesparer. Die Herstellung von Aluminium z.B. verbraucht 10 x mehr Primärenergie als Stahl und 100 x mehr als Gasbeton! Baumaterial und ausführende Firmen aus der Region schonen den Verkehr und reduzieren damit die Energieverschwendung. Zur Ökologie gehört untrennbar auch die Recyclingfähigkeit, kaum ein “moderner” Baustoff läßt sich wieder der Natur zurückführen - meist enden sie als (Sonder-)Müll.

Wir sind verantwortlich für das, wie wir jetzt bauen und was wir unseren Kindern und Enkeln hinterlassen.

Sinnvolle ökologische Maßnahmen


ein - nicht vollständiger - Katalog der Möglichkeiten

Um das Haus herum
-   die Bodenversiegelung möglichst gering halten
-   Regenwasser für Garten und Grauwasser nutzen
-   Regenwasser auf dem eigenen Grundstücke versickern lassen
-   Bepflanzung mit heimischen Pflanzen für die Vogel- und Kleintierwelt

Das Haus selbst
-   für eine passive Sonnennutzung konzipieren
-   für den sommerlichen Wärmeschutz mit wärmespeichernden Hüllflächen ausführen
-   mit dampfdiffusionsoffenen Wänden und Dächern ausführen
-   aus nachwachsenden Rohstoffen errichten

Ökologische Haustechnik-Konzepte umfassen
-   eine effiziente, gut geregelte Heizungsanlage möglichst ohne fossile Brennstoffe
-   thermische Solaranlagen für Brauchwasser bzw. Heizungsunterstützung als
    Ergänzung
-   den Gebrauch von modernen stromsparenden Haushaltsgeräten

Warum ökologisch bauen ?



Durch das Bauen verändern wir einen Teil unserer Erde dauerhaft. Wir nehmen Landschaft, Boden, Luft und Wasser und wandeln es um in Straßen, Städte und Häuser. Ökologisch Bauen bedeutet, nicht zuvielzunehmen und immer etwas zurückzugeben.